Personalvermittlung Berlin

Fachkräfte aus dem Ausland

Zeitungsbericht: Sprachkurse für Fachkräfte aus Spanien

Der Gemeinderat von Pontevedra organisiert verschiedene Sprachkurse um Arbeitslose sprachlich so auszubilden, dass sie die Möglichkeit haben im Ausland Arbeitsstellen zu besetzen, nachdem sie Kontakt mit Firmen beispielsweise aus Belgien, den Niederlanden, Frankreich oder Brasilien aufgenommen haben, in denen Stellen frei sind.

 

Der Gemeinderat hat darüber informiert, dass die Sprachausbildung in deutsch und französisch sein wird und, dass die Arbeitsvermittlung noch einen weiteren spezifischen Aspekt beinhalten wird, je nach Auftrag der entsprechenden ausländischen Firma. Der Gemeinderat hat vor, einen Vertrag mit dem deutschen Personaldienstleister "TTA Personal" zu unterzeichnen, der sich dazu verpflichtet die Nutzer seines Dienstes, welche eine Ausbildung in der Krankenpflege haben, in deutschen Klinken und Residenzen einzustellen. 

Im Gegenzug muss der Gemeindedienst das Pflegepersonal auf das Sprachniveau A1 und A2 vorbereiten. Laut Berichten der EuropaPress, hat der Stadtrat für Arbeit und Bildung, H. Lorenzo, sich in Neuenburg in der Schweiz mit Vertretern der Arbeitsagentur, 6 Zeitarbeitsfirmen und verschiedenen Uhrenfabriken getroffen, in denen es ein beträchtliches Arbeitsangebot gibt. Dem Stadtrat zufolge sind die Anforderungen an die Uhrenmacherinnen eine Sprachausbildung sowie eine spezifische fachliche Ausbildung, weshalb sich der Gemeinderat über die Möglichkeiten informiert, diese Ausbildungsmittel den Nutzern Agencia de Empleo zu gewähren um die geforderten Kompetenzen zu erlangen. 

Außerdem hat er darüber informiert, dass ab Mai Bauarbeiter, Lastwagenfahrer und Gabelstaplerfahrer gesucht werden, für die „die Erfahrung mehr wertgeschätzt wird als die Sprache“.

 

Zeitungsbericht: 28.03.2013 - El País